(038354) 37548
Link verschicken   Drucken
 

Segeltour

Mit dem historischen Segler "Weisse Düne" über das Achterwasser mit einer Tagesfahrt oder die romantische Abendfahrt in den Sonnenuntergang. Das holländische Segelschiff, erkennbar am seitlichen Schwert, fuhr früher als Frachtschiff und wurde zum komfortablen Segler umgebaut.

 

Beheimatet in Ostfriesland, ist die "Weisse Düne" von März bis September um Usedom unterwegs. Wann fahren Sie mit? Sie stehen auf Ausguck, dürfen sich am Segelmanöver beteiligen. Dazwischen gibt es Knotenkunde.

 

Für das leibliche Wohl zwischendurch ist gesorgt. Serviert wird in der Lord Nelson-Bar aber auch an Deck. Der Inhaber des Haus Stoertebeker hatte vor einigen Jahren auf dem Schiff die gastronomische Leitung und kann Ihnen einen Törn mit der "Weissen Düne" sehr empfehlen.

 

Wer selbst einmal Seemann/ See-frau sein möchte, bucht eine der Kabinen und macht eine Mehrtagesfahrt. Sie können im Oktober die Überführung von Usedom nach Ostfriesland buchen.

 

Alles hört auf ihr Kommando: Kapitän Jane Bothe.

 

Baujahr 1909/Umbau 2000
Länge über Alles 45 m
Breite 6,60 m
Tiefgang 1,60 m
Segelfläche 400 qm
Masthöhe 29 m
Passagiere Tagestour 5

 

Es bleibt viel Zeit, das Schiff kennen zu lernen, auf Ausguck zu stehen, zu lesen oder einfach die Auszeit genießen. Lernen Sie Usedom von der Wasserseite her kennen.

 

Erleben Sie das Können von Kapitän Jane Bothe, wenn sie das Schiff mit der sprichwörtlichen Handbreit Wasser unter dem Kiel in Balm in den schmalen Hafen bringt. Wenn Sie eine Segeltour planen, nehmen Sie bitte Kontakt auf zur "Weissen Düne".

 

Herr Bothe Mobil: (0174) 9436962
Tel.: (038354) 789876
Kapitänin Jane Bothe
über Adler-Schiffe

Mobil: (0173) 1948167
Tel.: (038378) 47790

Email:

Webseite: www.weisse-duene.com

 

Zur Buchungsanfrage

Machen Sie Ihren Liebsten ein ganz besonderes Geschenk.

Verschenken Sie einen Aufenthalt im Haus Stoertebeker an der Ostsee.